Playa y Chalet Playa y Chalet

PFLEGE

LEINEN
  • Handwäsche in lauwarmem Wasser.
  • liegend trocknen.
  • Waschmittel ohne optische Aufheller und Bleichzusätze verwenden. Auch Sonnenlicht bleicht Farben aus. Wäsche daher nicht in der Sonne trocknen. Wird der Stoff über längere Zeit Sonneneinstrahlung ausgesetzt, wird er blasser und bekommt einen Vintage-Look.
  • Leinen wird mit jedem Tragen und Waschen weicher und leichter zu bügeln, die Knitteranfälligkeit sinkt. Auf Reisen glättet ein Steamer einfach und sanft.
  • Kontakt mit Sonnenschutzmitteln/Parfüms/Deos vermeiden.
  • die Resteinschrumpfung liegt bei 1-2%. Vor einer Änderung das Kleidungsstück zunächst waschen.
KUNSTFELL / SEIDE
  • nur Reinigung
  • Reibung strapaziert das Material (z.B. durch den Autogurt). Verfilzungen vorsichtig mit einem Kamm glätten. Noch besser: die kuschlige Weste vor der Autofahrt ausziehen.
QUASTEN AUS VISKOSE
  • werden die Quasten bspw. im Reisegepäck gedrückt, kann man sie im Hotelzimmer über dem Wasserdampf eines Teezubereiters einfach wieder glätten.
  • bei Flecken: auf Reisen im Handwaschbecken mit Seife oder Zuhause mit der Hand und mit Feinwaschmittel ohne optische Aufheller und Bleichzusätze, lauwarm und vorsichtig waschen. Nicht bügeln, sondern über Wasserdampf glätten. Perlmutt nicht mitwaschen.